SV Katzweiler - SC Siegelbach 3:1 (1:1)

Gegen den SC Siegelbach landete der SV Katzweiler den ersten Saisonsieg. Spielertrainer Janek Wilking legte früh mit seinem ersten Saisontor den Grundstein zum Erfolgserlebnis. Nach einem Eckball von Weißmann kam Wilking im Strafraum frei zum Schuss und versenkte die Kugel im Netz (8.). Kurz darauf hatte der SVK Pech im Abschluss, als ein Distanzschuss von Schmitt nur die Querlatte traf. Eine halbe Stunde war gespielt als Katzweiler den nächsten Abschuss durch Hakyemez hatte. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde auch Siegelbach wach und agierte in der Offensive. Ein Kopfball von Al Nakkar flog knapp am Tor von Benny Paul vorbei. In der nächsten Szene war der SCS allerdings erfolgreich. Schröder setzte sich im Duell mit Brendel durch und bediente Jankowski mustergültig, sodass dieser nur noch einschieben musste (37.). Vor der Halbzeit parierte Paul noch im Duell mit Jankowski. Mit dem Unentschieden ging es für beide Teams auch in die Pause.
Der zweite Abschnitt war geprägt vom Kampf im Mittelfeld. Der SVK steckte nicht auf und versuchte Angriff um Angriff zu starten, Siegelbach verteidigte nur noch. In der Schlussphase mobilisierte Katzweiler die letzten Kräfte und drang auf den Siegtreffer. Gleich zwei Chancen dicke bekam der SVK. Erst wurde ein Schuss von Weißmann im letzten Moment noch abgewehrt, beim daraus resultierenden Eckball verfehlte ein Schuss vom eingewechselten Kevin Michel nur knapp sein Ziel. Kurz vor Schluss gelang doch noch der verdiente Führungstreffer. Schröder, der in die Sturmspitze beordert wurde, stand beim idealen Zuspiel von Wilking goldrichtig, behielt frei vorm Tor die Ruhe und schob zum 2:1 ein (88.). In der Nachspielzeit erhöhte Schmitt auf 3:1 (90.+2). Zuvor setzte sich Weißmann im Strafraum durch und legte uneigennützig zum besser postierten Schmitt quer, so dass dieser nur noch den Fuß hinhalten musste. Der SV Katzweiler belohnte sich nach zwei unglücklichen Niederlagen endlich mit drei verdienten Punkten.

 

Aufstellung: 1 Benny Paul - 5 Marco Geib, 2 Sandro Schröder, 4 Stefan Brendel, 6 Patrik Felger - 8 Janek Wilking, 7 Marcel Schönborn (Robin Kohlmayer 80.) - 9 Marco Weißmann, 10 Aljoscha Schmitt, 12 Florian Bopp (Kevin Michel 66.) - 3 Enes Hakyemez( Dennis Michel 66.)

Spielfilm: 1:0 Janek Wilking (8.), 1:1 Dwight Jankowski (37.), 2:1 Sandro Schröder (88.), 3:1 Aljoscha Schmitt (90.+2)

Unsere Sponsoren

              Premiumpartner

                Teampartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt