SV Katzweiler - SV Otterberg 5:1 (4:0)

Nach dem Sieg am letzten Spieltag gegen den TuS Ramsen, gastierte nun der SV Otterberg zum Kerwe-Auftritt im Lautertal.

In den vergangenen Jahren war der SV Otterberg gerade in Heimspielen häufig ein dankbarer Gegener für den SV Katzweiler. In 2 von 3 Spielen konnten die Grünen die Punkte im heimischen Katzweiler behalten. Auch in diesem Match richtete der SVK schon frühzeitig die Weichen in Richtung Kerwe-Sieg. Nach 17 Minuten erzielte Daniel Mai die Führung per Kopf. Voraus ging eine Flanke von Pascal Hager, der nach seiner Kopfverletzung aus dem Pokal wieder mit an Bord war. Für Mai war es der erste Treffer im ersten Saisoneinsatz. Nach dem Gegentreffer wurden die Gäste aus Otterberg besser und kamen zu mehr Spielanteilen, allerdings ohne dem Tor von Jonas Diehl gefährlich zu werden. Katzweiler konnte durch schnelle Gegenstöße immer wieder Nadelstiche setzen. Nach einer Ecke erhöhte die Lautertal-Elf auf 2:0. Wilking erzielte den Treffer mitten in einer ordentlichen Phase des SVO. In aller Ruhe konnte er sich am Fünfer drehen und den Ball mit links (Anm.: Mit dem rechten Fuß hätte er ihn vermutlich in die Walachei gekloppt.) ins Netz schießen (30.). Noch vor der Pause erzielte Marco Weißmann einen Doppelpack und schraubte das Ergebnis auf 4:0 nach oben. Einen von Schröder geschossenen Freistoß aus dem Halbfeld legte der agile Daniel Mai per Kopf quer. Weißmann überwand Torwart Anefeld letztlich mit einem Aufsetzer (44.). Nur Sekunden später durchbrach Schneider zum wiederholten Male die Abwehrreihe der Otterberger, wurde jedoch von Christoph Bäcker kurz vor der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß feuerte Weißmann flach in Richtung Tor. Schlitzohrig ließ Mai den Ball durch die Beine passieren, sodass Anefeld nicht mehr reagieren konnte und der Ball hinter ihm einschlug (45.). Mit einem deutlichen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause.

Die Mannschaft vom SVK wollte im zweiten Abschnitt auf keinen Fall nachlassen und dem Gegner keine Chance lassen das Ergebnis zu verkürzen. Die ersten Minuten im zweiten Durchgang waren dafür entscheidend. Vom Start weg war Katzweiler wieder präsent und drückte auf den nächsten Treffer. Nach einem Konter und einer 3-gegen-2 Überzahlsituation wurde Schneider im Strafraum offensichtlich gefoult. Beim fälligen Elfmeter übernahm Pascal Hager die Verantwortung und verwandelte souverän (49.). Trotz der Devise weiter nach vorne zu spielen schlichen sich nun häufiger Fehler im Spiel des SVK ein. Dadurch kam der SV Otterberg zum Anschlusstreffer. Nach einem Fehlpass auf der linken Seite zog Ben H'mida einfach mal ab und schoss ein echtes Traumtor (60.). In der Folge wurde Katzweiler wieder besser und legte eine strukturiertere Spielweise an den Tag. Für Otterberg wurde es immer gefährlich, wenn der Ball auf die Außen kam. Der eingewechselte Dennis Michel traf nach Zuspiel von Schneider nur den Pfosten. Schneider selbst verpasste es seine gute Leistung mit einem Treffer zu krönen. Im letzten Moment verhinderte Anefeld, dass Schneider den Ball an ihm vorbei legen konnte und alleine auf das Tor hätte laufen können. Kurz vor dem Ende war es nochmal Mike Schneider der Otterberg im Strafraum Probleme bereitete. Von Dennis Michel bekam er den Ball gespielt, umkurvte noch einen Gegenspieler und wurde abermals elfmeterwürdig gefoult. Diesmal übernahm der ehemalige Otterberger Sven Bauer den Strafstoß, doch er schoss den Ball über den Kasten. Dennoch konnte dieser kleine Makel nichts mehr an der Feierlaune der Katzweilerer ändern. Bereits am Freitag ist der SV Katzweiler zu Gast bei der SG Appeltal. Anpfiff zum Kerwespiel in Münsterappel ist um 20 Uhr.

 

Aufstellung: 1 Jonas Diehl - 5 Dennis Förster, 2 Sandro Schröder, 3 Julian Schmitt, 4 Robin Kohlmayer - 7 Pascal Hager - 8 Janek Wilking, 10 Aljoscha Schmitt (75. Sven Bauer) - 6 Daniel Mai (65. Florian Bopp), 9 Marco Weißmann (73. Dennis Michel), 11 Mike Schneider

Spielfilm: 1:0 Daniel Mai (17.), 2:0 Janek Wilking (30.), 3:0 Marco Weißmann (44.), 4:0 Marco Weißmann (45.), 5:0 Pascal Hager (49.), 5:1 Yahya Ben H'mida 

Unsere Sponsoren

Premiumpartner

Teampartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt