SV Katzweiler II - SV Alsenborn II 4:3 (1:2)

Spiel gedreht! Mit ganz viel Moral hat die 2. Mannschaft des SVK das Heimspiel gegen den SV Alsenborn II mit 4:3 gewonnen. Dabei sah es lange Zeit nach einer Niederlage für die Grün-Weißen aus. Die Heimmannschaft kam in den ersten 20 Minuten gar nicht ins Spiel und lag verdient mit 0:2 zurück. Ein Eigentor nach einer Ecke an den "kurzen" Pfosten und ein schöner Spielzug durch die Mitte, genügte den Gästen zur Führung. Eine gelb-rote Karte für einen Gästespieler brachte den SVK zurück ins Spiel. Nach einer Ecke durch Maximilian Bopp gelang Martin Lanzer das 1:2 (43.)!

Die zweite Hälfte begann dann mit viel Schwung des SVK. Doch nach 60 Minuten erzielte Alsenborn sogar das 1:3. Aber die Mannen in Grün-Weiß gaben nicht auf und erspielten sich weitere gute Chancen. Eine davon nutzte Lukas Faltus zum 2:3(77.). Danach war es ein Spiel auf ein Tor! Doch auch beste Chancen konnten nicht genutzt werden. Erst in der 86. Spielminute gelang Manuel Weißmann der hochverdiente Ausgleich und kurz darauf gelang Daniel Emanuel der viel umjubelte Siegtreffer.

 

Aufstellung: 1 Edgard Bader - 7 Frank Walthelm, 4 Martin Lanzer (Hendrik Hellriegel 44.), 5 Dennis Förster, 3 Janik Zimmerle - 2 Hannes Wilheim, 6 Christoph Schmitt - 11 Maximilian Bopp, 9 Sebastian Sann (Daniel Heymann 46.), 8 Lukas Faltus - 10 Daniel Emanuel (Manuel Weißmann 46.)

Spielfilm: 0:1 Philipp Pisalski (7.), 0:2 Philipp Pisalski (19.), 1:2 Martin Lanzer (42.), 1:3 Philipp Pisalski (65.), 2:3 Lukas Faltus (77.), 3:3 Manuel Weißmann (81.), Daniel Emanuel (87.)

Unsere Sponsoren

              Premiumpartner

                Teampartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt