SV Katzweiler II - TuS Erfenbach II 1:3 (1:2)

Nach fast einem Monat ohne Heimspiel, ging es für unsere 2. Mannschaft in das Lautertalderby gegen den Tus Erfenbach. Bei einem Blick auf die Tabelle war man sich vor dem Spiel einig. Ein Duell auf absoluter Augenhöhe.
Zum Sportlichen:
In den ersten 20 Minuten der Partie kam es zu mehreren Halbchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften konnten die Torabschlüsse zunächst jedoch nicht in zählbares umwandeln. Nach 24 Minuten war es soweit. Eine gut herausgespielte Passkombination zwischen Heymann und Sann war der Ausgangspunkt. Sann stellte einmal mehr sein starkes Dribbling unter Beweis und schaffte es sich bis zur rechten Straufraumgrenze durchtanken. Im 1 gegen 1 Duell mit dem Erfenbacher Torwart Michalik behielt er die Übersicht und hatte das Auge für Manuel Weißmann. Sann legte uneigennützig auf Weißmann quer der den Ball aus 10 Meter nur noch ins leere Tor einschieben musste. 1:0 für Katzweiler!
Nach der Katzweilerer Führung schaffte es die TuS den Druck auf die SVK Defensive zu erhöhen. Robin Schröder (32.) und Ronny Bodenstein (36.) brachten ihre Mannschaft noch kurz vor der Halbzeit in Führung. 1:2 für Erfenbach! Nach der Halbzeit und ein paar taktischen Umstellungen entwickelte sich auf beiden Seiten ein offener Schlagabtausch mit ,leider aus unserer Sicht, dem besseren Ende für Erfenbach. Kurz vor Spielende machte Pllana alles klar und vollendete einen Konter zum 1:3 für seine Mannschaft (86.). Zusammenfassend hat man sich an diesem Tag in den Punkten Einstellung und Kampf nicht viel vorzuwerfen. Dennoch gibt es nach der mittlerweile 3. Saisonniederlage für unsere 2. Mannschaft einige Dinge aufzuarbeiten. Die komplette Mannschaft steht dazu in der Verantwortung es am kommenden Sonntag besser zu machen. Dann trifft unsere 2. Mannschaft auswärts und auf roter Erde (für nicht Fussballer-Hartplatz) auf den VFL Kaiserslautern II. Anstoss der Partie ist um 15 Uhr.

 

Aufstellung: 1 Edgard Bader - 8 Fabian Schmitt, 4 Martin Lanzer, 5 Mathias Fleischer, 7 Marcel Schönborn - 6 Christoph Schmitt, 10 Marc Schlegler (70. Benny Paul) - 13 Hendrik Hellriegel (46. Marc Sümegi), 9 Sebastian Sann, 11 Daniel Heymann - 2 Manuel Weißmann

Spielfilm: 1:0 Manuel Weißmann (24.), 1:1 Robin Schröder (32.), Ronny Bodenstein (36.), 1:3 Endrit Pllana (86.)

Unsere Sponsoren

Premiumpartner

Teampartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt