SV 1906 Katzweiler e.V.
SV 1906 Katzweiler e.V.

Spielbericht - SV 1906 Katzweiler

1. Mannschaft     -     12. Spieltag

                            SpVgg Gauersheim -

                            SV 1906 Katzweiler

                                        0:3 (0:1)

Die maximale Punktausbeute erspielte sich die erste Mannschaft des SV Katzweiler aus den letzten fünf Spielen. Am vergangenen Wochenende stand für die Truppe der nächste Härtetest an, denn zu Gast war man bei der SpVgg Gauersheim. Früh konnte das Team von Trainer Timo Eckhardt den ersten Treffer markieren. Nach einer abgewehrten Hereingabe setzte Dennis Michel im Strafraum nach. Etwas glücklich landete der Ball vor den Füßen von Philipp Baust. Direkt suchte der Mittelstürmer den Abschluss und traf aus kurzer Distanz (8.). Die Gäste aus dem Lautertal blieben weiterhin spielbestimmend. Hin und wieder schlichen sich jedoch Fehler ein, welche die Hausherren zumindest in die Nähe der gefährlichen Zonen kommen ließen. Für das Tor von Keeper Bader bestand aber keine Gefahr. Der SVK verpasste es mehrmals ein Tor nachzulegen, die Spielweise bis zum Strafraum war in den meisten Fällen überzeugend, doch in der Box wurde es letztlich zu kompliziert. Dennis Michel hatte beim Abschluss Pech, denn sein Schuss knallte an das Lattenkreuz. Bis zur Pause blieb es beim knappen 1:0 Vorsprung.

Nach der Pause starten die Grünen erneut perfekt. Dennis Michel überlief seinen Gegenspieler ohne große Probleme und spielte den Ball in die Mitte. Abwehrspieler Mayer trat an der Kugel vorbei, sodass Besarat Dar Ghasemi nur noch einschieben musste (46.). Mitte der zweiten Hälfte starteten die Gastgeber noch einmal den Versuch, den Spielstand zu drehen. Doch in dieser Phase zeigten sich die Innenverteidiger Eckhardt und Schröder als bärenstarker Rückhalt. Kaum einen Zweikampf wurde von der Gauersheimer-Offensive gewonnen. Insbesondere Sandro Schröder erstickte den Hauch einer Gefahr schon im Ansatz durch exzellentes Timing und Stellungsspiel. Die Entscheidung dauerte dennoch bis zur 78. Minute an. Der aufgerückte Timo Eckhardt ging im Strafraum bis auf die Grundlinie durch. Von dort flankte er hoch vor die Kiste. Philipp Baust enteilte seinen Bewachern und kam im Fünfmeterraum per Kopf zum Abschluss. Mühelos drückte Baust den Ball ins Tornetz (78.). Die letzten Minuten spielte die Elf aus dem Lautertal humorlos runter. Torwart Edgard Bader bekam keine Chance sich auszuzeichnen und so blieb es beim verdienten 3:0 Erfolg für die Katzweilerer.

 

Aufstellung: 1 Edgard Bader - 5 Dennis Förster, 33 Sandro Schröder, 10 Timo Eckhardt, 28 Enes Hakyemez - 24 Marco Weißmann, 26 Dan Boakye -27 Lukas Faltus (79. 41 Marvin Kennel), 22 Mostafa Besarat Dar Ghasemi (83. 12 Stephan Kirschnereit). 7 Dennis Michel - 16 Philipp Baust (85. 30 Jakob Frisch)

Spielverlauf: 0:1 Philipp Baust (8.), 0:2 Mostafa Besarat Dar Ghasemi (46.), 0:3 Philipp Baust (78.)

Öffnungszeiten Sportheim

Mittwoch18:00 - 00:00
Freitag18:00 - 00:00
Sonntag10:00 - 14:00

Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler 2022

Anrufen

E-Mail

Anfahrt