Mitgliederversammlung

 

Auszüge der Satzung in der aktuellen Fassung vom 20.05.1978 in der Änderung vom 06.05.1994 und 09.03.2012

Vorschlag Auszüge geänderte Satzung zur Mitgliederversammlung am 28.08.2020

Beginn und Ende der Mitgliedschaft - § 8

 

  1. Die Aufnahme ist schriftlich zu beantragen.

 

  1. Über den Aufnahmeantrag entscheidet der Ausschuss mit einfachem Stimmrecht.

 

 7) Der Ausschluss erfolgt:

 a) wenn das Vereinsmitglied trotz     erfolgter Mahnung mit der   Beitragszahlung im Rückstand ist. -   Frist 3 Monate-

Beginn und Ende der Mitgliedschaft - § 8

 

  1. Die Aufnahme ist schriftlich zu beantragen. Die Aufnahme Minderjähriger bedarf der Zustimmung beider Erziehungsberechtigter.

 

  1. Über den Aufnahmeantrag entscheidet der Ausschuss mit einfacher Mehrheit

 

7) Der Ausschluss erfolgt:

a) wenn das Vereinsmitglied trotz erfolgter    Mahnung  mit mehr als drei Monaten der  Beitragszahlung im Rückstand ist.

Kassenprüfung - § 12

 

Die Kasse des Vereins wird in jedem Jahr durch zwei von der Mitgliederversammlung des Vereins gewählten Kassenprüfer geprüft. Die Kassenprüfer erstatten der Mitgliederversammlung einen Prüfungsbericht und bestätigen die Prüfung und den korrekten Bestand der Kasse mit ihrer Unterschrift. Die Kassenprüfer sind für die Dauer von 2 Jahren zu wählen. Die Wiederwahl ist zulässig. Die Prüfer der Vereinskasse beantragen bei ordnungsgemäßer Führung der Kassengeschäfte die Entlastung des Vorstandes

Kassenprüfung - § 12

 

Die Kasse des Vereins wird in jedem Jahr durch zwei von der Mitgliederversammlung des Vereins gewählten Kassenprüfer geprüft. Die Kassenprüfer dürfen nicht Mitglied des Vorstandes sein. Die Kassenprüfer erstatten der Mitgliederversammlung einen Prüfungsbericht und bestätigen die Prüfung und den korrekten Bestand der Kasse mit ihrer Unterschrift. Die Kassenprüfer sind für die Dauer von 2 Jahren zu wählen. Die Wiederwahl ist zulässig. Die Prüfer der Vereinskasse beantragen bei ordnungsgemäßer Führung der Kassengeschäfte die Entlastung des Vorstandes

Die Mitgliederversammlung - § 13

 

2. Die Mitglieder sind durch öffentliche Bekanntmachung – Artikel in der Presse (größte Regionaltageszeitung -Ausgabe Kaiserslautern- sowie im Stadt- und Landkurier) und im Internet auf der Homepage des Vereins – unter Einhaltung von einer Frist von 2 Wochen vom Vorstand einzuladen.

Die Mitgliederversammlung - § 13

 

2. Die Mitglieder sind durch öffentliche Bekanntmachung – Artikel in der Presse (im Stadt- und Landkurier) und im Internet auf der Homepage des Vereins www.sv-katzweiler.de – unter Einhaltung von einer Frist von 2 Wochen vom Vorstand einzuladen.

 

 

3. Der Vorstand kann auch eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen:

 

b) wenn ¼ der stimmberechtigten Mitglieder dies unter Angabe des Zwecks und der Gründe schrifltich verlangt.

3. Der Vorstand kann auch eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen:

 

b) gestrichen (bereits in § 10 Abs. 7 erwähnt)

Beschlussfassung der Mitgliederversammlung - § 15

 

9. Bei nicht zustande kommen einer Direktwahl obliegt es der Mitgliederversammlung:

a) mit einer Mehrheit von 2/3 der stimmberechtigten Mitglieder auch über eingebrachte Globalvorschläge abzustimmen. In diesem Fall können die einzelnen Abteilungsfunktionen von den Abteilungen

gewählt werden. Diese bedürfen jedoch der Bestätigung durch den Ausschluss.

Beschlussfassung der Mitgliederversammlung - § 15

 

9. Bei nicht zustande kommen einer Direktwahl obliegt es der Mitgliederversammlung:

a) mit einer Mehrheit von 2/3 der stimmberechtigten Mitglieder auch über eingebrachte Globalvorschläge abzustimmen. In diesem Fall können die einzelnen Abteilungsfunktionen von den Abteilungen gewählt werden. Diese bedürfen jedoch der Bestätigung durch den

Ausschuss.

 

Beiträge und Sammlungen - § 17

 

2. Ehrenmitglieder sind von der Bezahlung eines Beitrages befreit.

 

6. Der Ausschuss kann den einzelnen Abteilungen in besonderen Fällen die Erhebung einer Sonderumlage innerhalb ihrer Abteilung gestatten.

 

Beiträge und Sammlungen - § 17

 

2. Ehrenmitglieder sind von der Bezahlung der Beiträge befreit.

 

6. Der Ausschuss kann den einzelnen Abteilungen in besonderen Fällen die Erhebung einer Sonderumlage (max. in Höhe eines zweifachen Jahresbeitrages) innerhalb ihrer Abteilung gestatten.

 

Haftung - § 18

 

1. Der Verein haftet nicht für Schäden oder Verlust, die Mitglieder bei Ausübung ihres Sports, bei Benutzung von Anlagen, Einrichtungen

und Geräten des Vereins oder bei Veranstaltungen erleiden, soweit Schäden oder Verluste nicht über Versicherungen abgedeckt sind.

 

Haftung - § 18

 

1. gestrichen (unwirksam)

 

 

 

Strafbestimmungen - § 20

 

1. Sämtliche Vereinsmitglieder unterliegen, von den in § 8 genannten Ausschlüssen abgesehen, einer Strafgewalt. Der Vorstand kann Ordnungsstrafen (Verweise) sowie Geldstrafen gegen Mitglieder verhängen, die sich gegen die Satzung, das Ansehen, die Ehre oder das Vermögen des Vereins vergehen. Gegen den Strafbeschluss des Ausschusses ist ein Rechtsmittel an die Mitgliederversammlung zulässig.

 

Strafbestimmungen - § 20

 

1. Sämtliche Vereinsmitglieder unterliegen, von den in § 8 genannten Ausschlüssen abgesehen, einer Strafgewalt. Der Vorstand kann Ordnungsstrafen (Verweise) sowie Geldstrafen gegen Mitglieder verhängen, die sich gegen die Satzung, das Ansehen, die Ehre oder das Vermögen des Vereins vergehen. Vor Verkündung von Strafen wird dem Mitglied die Möglichkeit eingeräumt, sich binnen einer angemessenen Frist, zu den Vorwürfen zu äußern. Gegen den Strafbeschluss des Ausschusses ist ein Rechtsmittel an die Mitgliederversammlung zulässig.

 

Schlussabstimmung - § 22

 

Die vorstehende Satzung tritt am 9. März 2012 in Kraft.

 

Schlussabstimmung - § 22

 

Die vorstehende Satzung tritt am 29. August 2020 in Kraft.

Jugendfußball aktuell

23. Juli 2020

 

Unsere Jugendmannschaften trainieren seit 6 Wochen unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Möchtest DU auch zu unserer großen Fußballfamilie dazugehören..?

Dann melde Dich bei uns und starte mit einem Probetraining.

Wir suchen Spielerinnen und Spieler in allen Altersklassen.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich bei unserem Jugendleiter Frank Scheibe um weitere Informationen zu erhalten.

 

Euer Ansprechpartner:

Frank Scheibe

Tel.: 0174 750 7772

Email: fscheibe1971@web.de

 

Wir freuen uns auf Euch!

Fußball aktuell

20. Juli 2020

 

SVK absolviert Teufelstour-die eiserne Wade führt die Aktiven über die Gipfel der Lokalregion

Am vegangenen Samstag den 18.07. haben sich die Aktiven Fußballer zu einem ganz besonderen Event zusammengefunden. Nachdem beim Trainingsauftakt am Vortag leider allzu deutlich wurde, dass es sich mit dem Fußball nicht ganz so verhält wie mit dem Fahrradfahren und man im Verlaufe einer Zwangspause doch so einiges an motorischen Geschicken zu verlernen im Stande ist, musste Coach Gauch kurzfristig auf die gefrusteten Gemüter reagieren.

Um die geplagten Torjäger-,Regisseur- und Abwehrchef-Seelen kurzzeitig zu verarzten, berief der Chef umgehend eine Teambuilding-Maßnahme ein.

Die gemeinsame Wanderung der, dem gemeinen Lautertalbewohner bestens bekannten ,,Teufelstour‘‘ stand auf dem Plan. 15 Kilometer über Tal und Hügel durch den Pfälzer Wald in all seiner Vielfalt. Zu diesem Zwecke fand sich eine stattliche SVK-Delegation bestehend aus Fußballern, Spielerfrauen und Funktionären zum Start in Olsbrücken ein. Bereits jetzt sei erwähnt, dass Teilnehmer Dennis Förster alias Schmidtchen Schleicher sich im Vorfeld der Wanderung einen illegalen Vorteil verschaffte. Bereits in den frühen Morgenstunden hatte dieser auf der Doping-Liste stehende hopfenhaltige Substanzen, deren Produzent vermutlich in Bitburg ansässig ist, zu sich genommen. Über eine nachträgliche Disqualifizierung wird in den kommenden Tagen zu beraten sein.

Angeführt von dem alpin überdurchschnittlich erfahrenen Stefan Brendel, der zur neuen Spielzeit das Amt des Übungsleiters der zweiten Mannschaft begleiten wird und vielen auch als die eiserne Wade bekannt ist, erklommen unsere Jungs gemeinsam mit ihren Partnerinnen den ersten Anstieg bis zum Teufelsstein über Frankelbach. Dort wartete als Belohnung für den ersten, ca vier Kilometer langen Abschnitt eine gelungene Überraschung.

Die Trainer-Gemahlinnen Dani Gauch und Kerstin Krüger hatten ein kleines Waldpicknick aus Laugengebäck und isotonischen Getränken bereitet.

An dieser Stelle möchten wir nochmal ausdrücklich unseren Dank an die beiden fleißigen Helferinnen aussprechen, die ihren gesamten Samstag für die Verpflegung der Wanderer, Shuttle Service und Abendbewirtung geopfert haben. Ohne Euch wäre dieses Event in diesem Ausmaß nicht möglich gewesen.

 

Doch nun zum weiteren Tour-Verlauf. Die durch die Stärkung verursachte Euphorie hatte im Anschluss nämlich beinahe verheerende Folgen. Getrieben von dem Ehrgeiz, dem führenden Brendel endlich das Bergtrikot abzunehmen, stürzte Verfolger Alex Gauch zwischenzeitlich schwer, was ihn allerdings mitnichten von der Fortsetzung der Verfolgungsjagd abhielt. Im Anschluss entwickelte sich ein schier gesetzloser Stammplatz-Kampf inmitten des Pfälzer Waldes.

Mit vereinten Kräften konnte man zunächst noch das im Morast festgefahrene Safety-Car-Krüger bergen, ehe diverse Scharmützel ihren Lauf nahmen.

Neuzugang Grünewald nutzte die Gunst der Stunde zu einem Autotür-Attentat auf die Mittelhand von Jul Schmitt. Nur der Zufall konnte einen Trümmerbruch verhindern. Die aggressive Waldstimmung verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Die portugiesische Altherren-Zaubermaus Dos Santos zerdellerte ungewohnt unfiligran eine Bierdose in Christoph Schmitt's Genick. Fitness-Coach Krüger verlor inmitten des Feld-Wald-Wiesen-Gefechts sogar einen Schneidezahn. Torhüter Diehl wich aus Protest kurzzeitig von der Teufelsroute ab. ,,Schweini’‘ Wilhelm war vehement darum bemüht ,,Maverick’‘ Hager unsäglich hohe Flaschenpfand-Lasten unterzujubeln .

Erst bei der Ankunft im ehemaligen Sulzbacher Steinbruch gelang es dem neuen Alpha-Löwen Eckhardt durch eine Ansprache vom Königsfelsen die meuternden Wanderer zu beruhigen.

Letztlich half das herrlich angestrahlte Westpfalz-Panorama auf der Höhe zu Eulenbis endgültig wieder Frieden innerhalb der Wandergruppe zu stiften. Spätestens als das Safety Car in Eulenbis in Sichtweite war hatte man sich wieder lieb. Final gestärkt für die letzten fünf Kilometer ging es wieder Richtung heimische Sportplatzgefilde, wo sich gegen 16 Uhr alle wohlbehütet wieder einfanden und eine atemberaubende Tour im Naherholungsgebiet Pfälzer Wald beendeten.

Mit dem kulinarischen Tages-Highlight in Form von Tonis Pizza läuteten Dani und Kerstin die, in den späten Abendstunden endende After-Wander Party ein. Schweini Wilhelm führte durch das, im Besuch der lebenden Legende Whiti gipfelnde Abendprogramm.

 

Teambuilding at its best. ???

Ein rundum gelungener Mannschaftsausflug, der Lust auf mehr macht.

 

Aus dramaturgischen Gründen wurden die zwischenzeitlichen Ereignisse im Frankelbacher-Märchenwald minimal abgewandelt, wenngleich allen ein hoher Wahrheitsgehalt innewohnt.

 

Euer SVK-Kolumnist

Sportabzeichen

14. Juli 2020

 

Auch in diesem Jahr bieten wir die Abnahme des Sportabzeichens im Bereich Leichtathletik (ab Jahrgang 2014) an.

Trainiert wird ab 04.08.2020 jeweils Dienstags von 16.30 -18.00 Uhr auf dem Sportplatz des SV Katzweiler.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um Voranmeldung bei Miriam Mayer oder Janine Friedrich jeweils bis spätestens Montags.

Die Abnahme erfolgt grundsätzlich nur zu den genannten Trainingszeiten. Ausnahmen sind nach Absprache mit Miriam oder mir möglich.

Bei Fragen wendet Euch bitte an mich – Claudia Bußer (claudia.busser@sv-katzweiler.de) oder Miriam Mayer oder Janine Friedrich

SVK Corona Run

Zu den Neuigkeiten vom SVK CoronaRun hier klicken!

SVK aktuell

03. Juni 2020

 

Sportbetrieb im Freien ab 02. Juni wieder beim SV Katzweiler
 

Ab dem 02. Juni wird der Vereinssport im Freien unter Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln wieder aktiv. Als weitere Grundlage für den Wiedereinstieg in den Übungsbetrieb dienen die 10 Leitplanken des DOSB.

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung wurden alle interessierten Übungsleiterinnen und Trainer von der Vorstandschaft informiert und die Abläufe bzw. Regeln besprochen.

Für uns alle bedeutet der Wiedereinstieg eine große Herausforderung, denn eine normale Trainings bzw. Übungsstunde wird es auch im Freien nicht geben. Wir alle müssen erst mal umdenken, umplanen und Rücksicht nehmen. Wir hoffen hier auf Euer Verständnis, dass es aktuell neue Regelungen geben muss, die es sonst nicht gab. Bitte akzeptiert die Weisung der Übungsleiterinnen und Trainer.

Dies ist erst mal ein Anfang für den Vereinssport beim SV Katzweiler, denn der Hallensport ist leider aus verschiedenen Gründen nicht möglich (z.B. Freigabe der Halle durch die Verbandsgemeinde, Hygienekonzept). Bitte habt auch hier Verständnis. Sobald eine Möglichkeit gesehen wird und ein realistischer Start auch für den Hallensport gibt, werden wir Euch informieren. Da jedoch bald auch die Sommerferien anstehen, gehen wir stark davon aus, dass wir mit den Kindern erst nach den Sommerferien wieder in die Halle gehen können.

Ob auch in deiner Abteilung bzw. Gruppe die Aktivitäten im Freien angeboten werden, erfährst du bei deinem Übungsleiterinnen oder Trainer.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt weiterhin gesund!


Die Vorstandschaft des Sportverein 1906 Katzweiler e.V.

Unsere Sponsoren

Premiumpartner

Teampartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt