Neujahrsempfang beim SVK vor großer Kulisse

 

2023 war ein besonderes Jahr in der 117-jährigen Geschichte des SV 1906 Katzweiler.

Tolle Erfolge der Turnabteilung, eine beachtliche Steigerung der Mitgliederzahl und als i-Tüpfelchen der Kreispokalsieg der 1. Mannschaft sowie der Aufstieg der 2. Mannschaft ließen Vorstand Manfred Wilking stolz zurück blicken.

Knapp 150 geladene Gäste fanden an einem kalten Sonntagmorgen den Weg in die Lautertalhalle.

Besonders freute es den eloquent und humorvoll durch das Programm führenden Wilking, dass neben Verbandsbürgermeister Harald Westrich, Ortsbürgermeister Sven Rheinheimer, den Vorsitzenden des Kreisfußballausschusses Udo Schöneberger und Klaus Schneider in Mathias Fronhöfer auch ein Vertreter der Presse der Einladung folgte.

Zahlreiche Sponsoren, SVK-Ehrenamtler, Jugendtrainerinnen und Trainer sowie Vereinslegenden rundeten den Kreis derer ab, die sich im Anschluss an die Ehrungen an einem köstlichen kalten Buffet bedienen durften.

 

Geehrt wurden Vereinsmitglieder, die dem SVK seit 25 Jahren und 40 Jahre die Treue halten.

Über Glückwünsche zu 40 Jahren Vereinszugehörigkeit durften sich J. Cusminus-Schuster, N. Forster, A. Forster, D. Forster, I. Hassler, M. Hassler-Mizrakli, H. Hettesheimer, D. Weilemann, J. Naffziger, M. Scheidt  und F. Holzhäuser freuen. Zu 25 Jahren Vereinszugehörigkeit wurden D. Rassbach, K. Albert, N. Müller, R. Henn, M. Lanzer, D. Volles und S. Zander beglückwünscht.

Nach den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften wurden Marco Jaworski, Uwe Weilemann und Michael Krüger unter lang anhaltendem Beifall zu Ehrenmitgliedern des SVK ernannt.

 

Voller Freude konnte Manfred Wilking in diesem Zusammenhang berichten, dass der Verein trotz Coronapausen seine Mitgliederzahl auf stolze 962 Personen erhöhen konnte.

Ein Dank hierfür galt den vielen Helferinnen und Helfern, die Jahr für Jahr im Jugendbereich engagierte Arbeit leisten, aber auch bei den zahlreichen Festen und Events, wie dem mittlerweile größten Jugendturnier der Region am 1. Mai, unterstützen.

 

Den Abschluss der Ehrungen bildete die Auszeichnung für die KGW 1 Mannschaft für ihren erneuten Pfalzmeistertitel im Kinder-Gruppen-Wettstreit, sowie der Auftritt der aktiven Fußballer. In edlen weißen Hemden und Jeans betraten „die Boys“ die Bühne und ließen sich zurecht für den erstmaligen Gewinn des Kreispokals feiern. Dass man zusätzlich noch im verlorenen Endspiel um die Meisterschaft stand und als Herbstmeister erneut ganz vorne steht sowie die 2. Mannschaft endlich in die B-Klasse zurück kehren konnte rundete das Erfolgsjahr 2023 ab.

 

Allen Anwesenden war aber in den noch lange dauernden Gesprächen klar, dass es weiter großer Anstrengung bedarf, um die Vereinsarbeit weiter so erfolgreich zu gestalten. Das und nicht weniger hat sich der SVK für 2024 vorgenommen.

 

Eine Spende, die Leben retten kann:

Der Automatische Externe Defibrilator (AED)

 

Plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen, denn er gehört heute mit zu den häufigsten Todesursachen. Schnelles und beherztes Handeln für eine gezielte Wiederbelebung kann in einem solchen Fall lebensrettend sein.

 

Der Automatische Externe Defibrilator, kurz AED genannt, ist ein geeignetes Notfallgerät für einen solchen Fall. Es arbeitet vollautomatisch und ist so konzipiert, dass es auch von Laien leicht bedient werden kann. Einmal angelegt, weiß der AED bei Bedarf wie es die Hilfeleistenden unterstützen und einen Elektro-Schock zur Wiederbelebung absetzten muss.

 

Dank einer Spende der Firma K+R Sanitär- und Heizungstechnik, Katzweiler, konnte in der Lautertalhalle erstmals ein solches mobiles Devibrilatorgerät installiert werden. Es ist das erste Notfallgerät dieser Art in Katzweiler an öffentlicher Stelle.

Es befindet sich im Eingangsbereich der Halle, leicht zugänglich und ist mit einem grünen Hinweisschild gut sichtbar gekennzeichnet. Die Lautertalhalle ist ein geeigneter Einsatzort. Denn hier finden das ganze Jahr über Großveranstaltungen mit viel Publikumsverkehr statt.

 

Sven Rheinheimer von der Firma K+R möchte damit “…eine möglichst große Breitenwirkung für den Notfall abdecken“. Claudia Bußer und Manfred Wilking von der Vorstandschaft des Sportvereins begrüßten diese Initiative, zumal die Aktion gleichzeitig auch die Schulung für das Trainingspersonal des Vereins beinhaltet.

Möglichst jede Abteilung soll an dem Gerät eingewiesen werden.

Die Schulungsmaßnahmen beginnen bereits im März diesen Jahres.

 

Sportabzeichen 2023 beim SV Katzweiler

 

Seit Jahren wird in der Zeit von Mai/Juni bis September/Oktober beim SVK für das Sportabzeichen trainiert und auch die Prüfung abgenommen.

Jeder ab 6 Jahre ist Teilnahmeberechtigt und bei uns willkommen, obgleich Vereinsmitglied oder Nicht Mitglied und auch 2023 haben wir es als Verein mit unseren 2 Prüfern geschafft, dass Sportabzeichen für viele Mitglieder abzunehmen.

 

Im Jahr 2023 konnten wir somit 26 Sportabzeichen verleihen, darunter

13 Kinder/Jugendliche (6 x Gold, 6 x Silber und 1 x Bronze) sowie

13 Erwachsene (6 x Gold, 7 x Silber).

Ergänzend hierzu übergaben wir auch 6 Vereinsabzeichen an Kinder, die sehr fleißig dabei waren aber nur einen Teil nicht geschafft hatten.

 

Wir gratulieren allen Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen ganz herzlich zum Erwerb des Sportabzeichens 2023 und des Vereinsabzeichen 2023.

 

Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Lust und Interesse am Sportabzeichen haben. Denn jeder kann es schaffen - vertrauen Sie auf sich und versuchen Sie es doch einfach mal.

 

Die Trainingszeiten sind von Anfang Mai bis Ende September immer Dienstags in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz an der Lautertalhalle Katzweiler.

Der Beginn der Trainingssaison 2024 wird auf der Homepage bekanntgegeben.

Informationen zum Inhalt des Sportabzeichens finden Sie unter

www.deutsches-sportabzeichen.de.

 

Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren sind nicht erst seit gestern schwer zu finden.
Umso beachtlicher ist es, wenn jemand dies seit fast 40 Jahren mit Herz und Seele tut.


Seit 1985 hat unser Friedel Holzhäuser verschiedene Ämter im Verein übernommen. Zur Zeit verantwortet er die Pflege unserer beiden Rasenplätze.


Vom Südwestdeutschen Fußballverband wurde er vergangene Woche für sein Jahrelanges Engagement geehrt.
 

Uns bleibt nur zu sagen: DANKE FRIEDEL!

---------------------------------------------------------------

Friedhelm Holzhäuser - SV Katzweiler

Friedhelm Holzhäuser war schon 2. Vorsitzender des SV Katzweiler, Jugendtrainer, Kassenwart, Mannschaftsbetreuer und fungiert aktuell als Platz- und Gerätewart. Seit 1985 ist er im Verein und hilft mit „wo Not am Mann ist“, wie er sagte. Der 71-Jährige pflegt zusammen mit einem kleinen Team zwei Rasenplätze des SV Katzweiler, deshalb ist er jeden Tag drei bis vier Stunden hier beschäftigt. „Wenn mich jemand besuchen will, findet er mich eher auf den Sportplätzen als zu Hause,“ meinte er. Zum Glück sei seine Frau damit einverstanden.
1978 kam der Südpfälzer Kurt Kunz in die Nordpfalz und engagiert sich seitdem ununterbrochen bei seinem Verein TuS Münchweiler. Er wurde Übungsleiter und ist es heute im Alter von 79 Jahren immer noch. Zwischendrin übernahm Kunz zunächst auch das Amt des Rechnungsführers, dann später sechs Jahre lang des 1. Vorsitzenden. „In dieser Zeit lernte ich, mit Rasenmäher und Kettensäge umzugehen und auch zu reparieren, denn als Vorsitzender war man jeden Tag mit Pflegearbeiten auf dem Vereinsgelände beschäftigt.“ Er nimmt für seinen Verein auch das Deutsche Sportabzeichen ab und schaffte es in diesem Zusammenhang einmal, die gesamte aktive Fußballmannschaft des TuS durch einen Überraschungscoup zur Prüfung zu bekommen, erzählte er schmunzelnd.

 

Den gesamten Bericht des SWFV:

www.swfv.de

Erste Hilfe Kurs beim SVK

Bereits zum dritten Mal fand am vergangenen Samstag ein erste Hilfe Kurs beim SV Katzweiler statt.
18 Trainer, Übungsleiter und Helfer aus den Bereichen Fußball, Turnen und Laufen nahmen an der Fortbildung teil und frischten ihr Wissen im Bereich der ersten Hilfe auf.
Neben den sehr wichtigen und auch ernsten Themen kam der Spaß beim SVK natürlich nicht zu kurz.

Ein besonderer Dank gilt unserem Dozenten Marco der @‌emt.academy für den lehr - und abwechslungsreichen Kurs.
Des Weiteren möchten wir uns bei allen Teilnehmer für die Bereitschaft, auch an außersportlichen Fortbildungen teilzunehmen, recht herzlich bedanken!

Öffnungszeiten Sportheim

Mittwoch18:00 - 00:00
Sonntag10:00 - 14:00

Druckversion | Sitemap
© SV 1906 Katzweiler 2023